Wir von trampolintests.de haben für Sie die besten Gartentrampoline und Minitrampoline aus dem unübersichtlichen Angebot an Produkten in unseren Testberichten ausführlich getestet. Alle die hier aufgeführten Modelle sind unserer Meinung nach Spitzenprodukte und die Unterschiede sind nur noch sehr gering.

IMG_20141122_134300In unseren Tests wurden bewusst die zahlreichen Kundenmeinungen von Bewertungsportalen und Shopping Seiten einbezogen, da Kundenerfahrungen meist ein gutes Bild vom Produkt abgeben. Trampoline die nur durchschnittlich oder schlecht von Kunden bewertet wurden haben es nicht in unseren Test geschafft. Natürlich haben wir immer darauf geachtet, dass genug Erfahrungsberichte vorhanden waren, um eine repräsentative Aussage zu machen.

Die ausgesuchten Modelle haben wir dann nochmal genau überprüft, so dass Sie sicher sein können mit der Entscheidung für eines der Testsieger Trampoline, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Trampolintests.de testet unabhängig die Qualität der bekanntesten und beliebtesten Trampoline. Wichtig ist uns bei den Produkten vor allem die Sicherheit für die Käufer. Gerade Outdoor Trampoline werden von Kindern und Jugendlichen genutzt und hier steht Produktsicherheit absolut im Vordergrund.

Unser Testsieger 2015 / 2016 ist das Ultrafit Gartentrampolin 305 cm von Ultrasports knapp vor seinen Verfolgern. Dem Hudora Gartentrampolin 305 cm und dem Kinetic Sports Trampolin mit 310 cm Sprungfläche.

Auf unserer Webseite finden Sie nur die von uns für gut bis sehr gut befundenen Produkte. Im Test hatten wir Gartentrampoline, Minitrampoline und Kindertrampoline, die speziell gesichert sind.

Inzwischen testen wir Trampoline seit 2014 und erweitern unseren Blog laufend. Zum Jahreswechsel 2016 haben wir einen “Vielen Dank”-Artikel für Euch geschrieben mit dem Ausblick auf 2016 und dem Fazit zu 2015. Auch im Jahr 2016 werden wir wieder viele neue Trampoline näher anschauen, neue Testberichte veröffentlichen und natürlich auch unseren Ratgeber erweitern. Zum Artikel >>

Neuer Testbericht: Hudora Sky 110 Fitness Trampolin

Das neue Fitness Trampolin von Hudora konnte uns im Testbericht vollkommen überzeugen und ist für uns ein klarer Kauf. Jeder der sich für ein Sporttrampolin in den eigenen 4 Wänden interessiert, der muss unbedingt einen Blick auf das Hudora Modell machen. Denn die Zurückhaltung der etablierten Markenhersteller wie Ultrasport und Hudora im Bereich der Fitness-Trampoline wundert uns schon seit Jahren.

Die Nachfrage nach diesen Modellen nimmt stetig zu und trotzdem sind die meisten Angebote von No-Name Firmen und aus dem Ausland. Es wird Zeit nachzulegen und Hudora macht das mit diesem Übungstrampolin sehr überzeugend.

Zum Testbericht >>

Neuer Ratgeber Artikel: Was bringt das Trampolinspringen?

In unserem neuen Ratgeber Artikel klären wir die Frage was das Springen auf dem Trampolin für gesundheitliche und sportliche Vorteile hat für den Körper. Dazu gehört nicht nur das Abnehmen, sondern auch positive Auswirkungen auf:

  • Herz-Kreislaufsystem
  • Muskelaufbau
  • Die Knochen und Gelenke
  • Immunsystem
  • Koordination und Balance

Um nur einige der Vorzüge eines regelmässigen Trampolin-Workouts zu nennen. Im Artikel finden sich alle Infos:

Was Trampolinspringen für Vorteile bringt >>

Die Gartentrampoline im Test

Gartentrampoline sind ein Riesenspass im Garten für die ganze Familie. Wichtig bei diesen Modellen ist vor allem Sicherheit. Da die Sprungfläche sich bei diesen Outdoor-Trampolinen zwischen 70 und 90 cm Höhe bewegt ist ein Sicherheitsnetz Pflicht.

Hudora Gartentrampolin 305 cmGartentrampoline sind in den letzten Jahren zum absoluten Renner für jung und alt geworden. Große Hüpfflächen mit tollem Sprungverhalten sorgen für jede Menge Spass.

Wichtig bei der Anschaffung ist auf die Faktoren Sicherheit, Qualität der Bauteile und Verarbeitung zu achten. Dazu kommen spezifische Kriterien wie das Sprungtuch, Federn und die Aufhängung. Auf welche Einzelteile eines Gartentrampolins beim Kauf zu achten ist können Sie hier lesen: Zum Artikel >>

Ebenfalls sehr wichtig ist die Standstabilität, Korrisionsschutz und UV-Schutz der Kunststoffteile, da diese sonst porös werden können.

Zu den Testberichten der Gartentrampoline >>

Minitrampoline – Viel Spass für wenig Geld

Minitrampoline sind günstig und bereits ab 50 Euro zu haben. Trotzdem kommt der Spass nicht zu kurz und es kann innen und außen genutzt werden. Die Sprungfläche ist zwischen 90 und 120 cm in der Regel.

Ultrasports Minitrampolin 96 cmKlein, rund, gut! So könnte man hochwertige Minitrampoline beschreiben. Wer nur wenig Platz hat oder einfach für wenig Geld ein Trampolin will, der ist mit einem dieser Exemplare bestens bedient.

Weiterer Vorteil ist, dass Minitrampoline problemlos auch im Haus eingesetzt werden können. Da diese Trampoline kein Sicherheitsnetz haben, sind sie für den Einsatz bei sehr jungen Kindern nicht empfehlenswert.

Zu den Testberichten der Minitrampoline >>

Kindertrampoline – Speziell für Kleinkinder entwickelt

Kindertrampoline sind mit besonderen Eigenschaften ausgestattet die speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Kindern bis zu 6, 7 Jahren zugeschnitten sind. Das Federungssystem ist besonders gelenkschonend und die Sicherheit nocheinmal erhöht.

Ultrasport Kindertrampolin Jumper 140 cmWenn Sie bereits für Ihre Kinder von 3 bis 6 Jahren ein Trampolin möchten, dann sollten Sie zu einem Kindertrampolin greifen. Diese Modelle wurden für Kinder zwischen 3 bis 6 Jahren entwickelt und sind besonders sicher und schonend für dei Gelenke der Kleinkinder.

Die Kindermodelle sind für den Indoor-Bereich, also Wohnung oder Haus, gebaut und nehmen auch nicht allzuviel Platz weg. Die Kleinen haben einfach eine Menge Spass auf den Kindertrampolinen und wir haben das unserer Meinung nach beste Modell zum Testsieger gekürt.

Fitness Trampoline im Test – neue Trendsportart

Fitness Trampoline sind stabiler verarbeitet und haben ein besseres Sprungverhalten wie normale Minitrampoline. Dazu haben Sie eine höhere maximale Belastbarkeit.

Maximus Pro Rebounder Fitness TrampolinEine neue Trendsportart in den letzten Jahren ist das Workout auf dem Fitness Trampolin (Einen Artikel dazu finden Sie hier: Trend Fitness Trampolin Training >>). Im Vergleich zu den Hobby-Minitrampolinen sind sie deutlich stabiler verarbeitet und bieten ein besseres Federungssystem. Dazu liegt können Sie teilweise bis zu 140 kg Belastung dauerhaft aushalten.

Wir haben Ihnen die unserer Meinung nach besten Modelle getestet. Im Fitness Trampolin Test finden Sie die Testsieger dieses Jahres

Der Fitness Trampolin Test >>

 

Die Nr.1 2015 / 2016 – Das Ultrasport Ultrafit Gartentrampolin mit 305 cm und Sicherheitsnetz

Ultrasports Ultrafit Gartentrampolin 305 cmDas Ultrasport Ultrafit ist ein hervorragendes Gartentrampolin und ist in 3 Größen zu haben – 305 cm, 366 cm und 430 cm. Ultrasport bietet bei diesem Modell 305 cm Fläche im Durchmesser, was für Kinder schon recht ordentlich ist.

Besonders einfallsreich sind die Standbeine mit einer L-Form für einen sehr guten Stand. Gleichzeitig verhindert die Form der Standbeine ein Einsinken auf nicht ganz festem Untergrund.

Noch mehr Spass macht das Springen mit den größeren Variationen mit 366 cm und das Spitzenmodell mit 430cm. Wobei hier natürlich der Geldbeutel und der Platz eine wichtige Rolle spielt. Das 430cm Modell ist schon ein ganz schöner “Brummer” im Garten.

Die Eigenschaften im Kurzcheck:

  • Hohe Sicherheit durch stabiles Sicherheitsnetz mit guter Halterung
  • Ein aussenliegendes Sicherheitsnetz mit gut gepolsterten Haltestangen – dadurch wird die Sprungfläche nicht eingeengt.
  • Die Randabdeckung ist aus stabilem PVC und wird mit Nylon verstärkt
  • Die Farbe ist schwarz/blau
  • Stabile Spiralfedern
  • 3 Größen mit 305, 366 und 430 cm Durchmesser

zum Test >>

Update: Das Ultrasport Jumper gibt es nun auch in den Größen 180 cm und 251 cm Durchmesser. Die Qualität des Modells bleibt davon unberührt. Wer wenig Platz hat und trotzdem ein Gartentrampolin möchte, der ist mit diesen beiden Größen gut bedient. Hier gehts zum Test des kleinen Modells >>

Trampoline im Testbericht

Mit den getesteten Trampolinen kann das Hüpfvergnügen für jung und alt beginnen. Die Entwicklung in den letzten Jahren hat den Fun nochmal deutlich verbessert.

Aber das Trampolinspringen macht nicht nur unglaublich viel Spass, sondern ist auch gut für die Fitness und Gesundheit.

Es bietet ein schonendes Training und belastet die Gelenke kaum durch die Nachgiebigkeit der Sprungfläche. Es trainiert die Ausdauer, Koordination und den Gleichgewichtssinn bei jung und alt. Gerade Kinder die sonst keinen körprlichen Ausgleich haben, profitieren sehr von dem hohen Spassfaktor und kommen so in Bewegung. Aktive Kinder und Jugendliche bauen Stress und Bewegungsdrang ab mit Fun. (Mehr zu Förderung der Gesundheit >>)

Die Qualitätskriterien eines Trampolins

Für die Qualitätseinschätzung sind einige Eigenschaften des Trampolins wichtig. Diese einzeln geprüft ergeben zusammen die Gesamteinschätzung des Produkts.

Kriterium 1: Abstand des innenliegenden Sicherheitsnetzes zu den Stangen, die das Netz halten (Netzstangen) und Polsterung der Stangen
Ist der Abstand zu gering, steigt das Risiko beim Springen gegen die Stangen zu prallen. Wenn der Springer gegen das Sicherheitsnetz prallt und das mit Wucht, dann ist ein Sicherheitsabstand wichtig um eine Kollision mit den harten Stangen zu vermeiden. Je weiter der Abstand ist, desto besser. Anders sieht es aus, wenn die Stangen gut gepolster sind. Dann ist es von Vorteil wenn das Sicherheitsnetz weiter außen ist und der Hüpfbereich dadurch vergrößert wird.

Wenn Sie schon ein Gartentrampolin haben, dann prüfen Sie bitte regelmässig Ihr Sicherheitsnetz. Ein schadhaftes Netz ist ein Verletzungsrisiko beim Trampolinspringen: Zum ausführlichen Artikel >>

Kriterium  2: Aufbau der Randabdeckung
Die Randabdeckung bei Trampolin ist die Fläche ausserhalb des Sicherheitsnetzes bis zum Rand. Dieser Rand sichert die Sprungfläche, weil die Belastung von den Spiralfedern unter der Fläche, gehalten werden muss beim Hüpfen. Da Qualitätstrampoline einer hohen Belastung innerhalb der Spezifikationen standhalten muss, ist das ein wichtiger Punkt. Dazu kommt die Stärke und Verarbeitung des Stahl-Rahmens. Die Randabdeckung wird oft auch die Sicherheitspolster genannt, weil hier bei einer schlechten Randabdeckung (Rahmenpolsterung) das Verletzungssrisiko steigt.

Kriterium 3: Federn
Die Qualität der Federn ist entscheidend für den Funfaktor und die Sicherheit. Die Härte und Kennlinie spielt hier die entscheidende Rolle.

Kriterium 4: Durchmesser
Ganz einfach, aber wichtig. Der Durchmesser der Springfläche ist entscheidend für den Spassfaktor. Je größer die Fläche desto besser. Allerdings ist das Kriterium natürlich auch stark vom Preis abhängig, da die meisten Top-Trampoline in mehren Größen zu haben sind.

Kriterium 5: Material
Alle verarbeiteten Materialien sind wichtig für das Gesamturteil. Es fängt an beim Rahmen und den Standfüßen, geht weiter bei der Randabdeckung, den Federn, Sprungtuch, Sicherheitsnetz und Tragestangen mit Polsterung.

Kriterium 6: Bewertungen von Kunden
Aus Erfahrung wissen wir, dass Produkte mit zahlreichen Kundenbewertungen, die sehr gut sind, auch eine hohe Qualität haben. Vorsichtig muss man immer sein, wenn wenige Bewertungen existieren und alle super positiv ohne jede Kritik. Liegen also hunderte Rezensionen vor mit einer hohen Durchschnittsnote, dann können Sie sicher sein, dass viele andere Käufer sehr zufrieden sind mit dem Produkt.

Ein Gartentrampolin mit allen Zubehör und Ersatzteilen im Video genau erklärt

Anhand eines unserer Langzeittest-Trampoline, dem Hudora Gartentrampolin, haben wir im Video alle wichtigen Bestandteile (Zubehör und Ersatzteile) des Hudora Trampolins genau betrachtet. Im Video gehen wir genau auf die wichtigen Aspekte eines Gartentrampolins ein. Mit Hilfe dieses Hintergrundwissens fällt Ihnen die Auswahl eines geeigneten Trampolins schon viel einfacher.

Warum Trampolinspringen gut für Sie ist!

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Bewegung auf dem Trampolin sehr gut für die Gesundheit ist. So haben Studien der NASA gezeigt, dass das Training auf dem Trampolin 3mal so effektiv ist wie das Joggen – und das auf die Ausdauer bezogen. Einen Artikel zum Thema finden Sie hier: Argumente für das Workout auf dem Minitrampolin >>.

Das ist ein beeindruckender Wert und zeigt, dass Trampolinspringen natürlich auch eine “Riesengaudi” ist, aber auch ein ernsthaftes Training für Kraft, Ausdauer und Koordination ist.

Inzwischen setzt sich das Training auf den praktischen Minitrampolinen auch schon in zahlreichen Fitnessstudios als Fitness-Kurs durch. Unserer Meinung nach ein viel lustigeres Trainingsprogramm als auf einem Ergometer, Crosstrainer oder Laufband.

Das Beste daran ist, dass Sie es auf kleinster Fläche daheim machen können. Ein Minitrampolin beginnt bei 95 cm Durchmesser und findet in jeder Wohnung Platz. Vorsicht ist natürlich bei niedrigen Decken geboten. Denn wer groß ist, der kann hier schon mal gegen die Decke springen. Also am sinnvollsten das kleine Trampolin draussen aufstellen und dort trainieren.

Fitness Trampoline im Test

Der neue Trend im Fitness Markt ist das Workout auf dem Trampolin. Neben den bereits sehr beliebten Minitrampolinen für Kinder, sind stabilere und noch bessere kleine Fitness Trampoline der Renner in den eigenen 4-Wänden und in den Workout Kursen in einigen Fitness Studios. Natürlich ist das noch begrenzt, da gute Fitnesstrampoline erst ab 100 Euro aufwärts anfangen und das bei einem Kurs mit 15 Leuten sehr teuer ist.

Aber für daheim kaufen sich immer mehr ein solches Sport Trampolin und führen ein gelenkschonendes und sehr effizientes Workout zuhause aus. Passende DVDs von professionellen Trainern sind für wenige Euro erhältlich und der Spass kann losgehen. Egal ob Sie abnehmen möchten, die Ausdauer und allgemeine Fitness verbessern oder die Kraftausdauer steigern wollen – Das Training auf dem Trampolin ist dafür, wenn richtig durchgeführt, sehr effektiv und macht dazu auch noch richtig viel Fun.

Einen Artikel zu den Vorteilen für die Fitness beim Trampolintraining: Das Sportgerät Minitrampolin >>

Achten Sie auch auf die Sicherheit

Das Trampolinspringen im Garten macht natürlich viel Spass und in der Regel passiert auch nichts. Wenn Sie auf ein paar Dinge achten, vermeiden Sie unnötige Verletzungen. Denn immer wieder passieren Unfälle, weil die Gartentrampoline mit mehreren Personen gleichzeitig benutzt werden. Gerade wenn Kinder springen, dann ist natürlich auch viel Übermut im Spiel und ein Zusammenprallen mit den Köpfen kann dann zu ernsten Platzwunden führen. Auch Gehirnerschütterungen kommen vor.

Achten Sie deswegen immer darauf, dass nur ein Kind oder Person auf dem Trampolin ist. Auch wenn die Durchmesser teilweise sehr groß sind empfehlen wir immer nur eine Person gleichzeitig.

Auch was Sie noch achten sollten, um sicher zu sein, haben wir in einem neuen Ratgeber-Artikel zusammengefasst (Zum Artikel >>)

Wenn Sie diese Ratschläge beherzigen, dann ist der ungetrübte Freizeitspass fast schon garantiert.

 

Merken

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (129 votes, average: 4.83 out of 5)
Loading...