Hudora Kindertrampolin Joey Jump 3.0 140 cm im Test

Speziell für kleine Kinder bieten die guten Markenhersteller spezielle Kindertrampoline an, die sich in einigen wesentlichen Eigenschaften von den normalen Minitrampolinen und Gartentrampolinen unterscheiden. Das ist notwendig bei kleinen Kindern, da sie noch nicht die Koordination haben und besonders geschützt werden müssen beim Trampolinspringen.

Hudora Kindertrampolin Joey Jump 3.0 140 cmDas Hudora Kindertrampolin Joey JUMP 3.0 ist so konzipiert, dass ihrem Lieblingskind nichts passieren kann. Die kleinen Lieblinge sind durch ein sehr hohes Sicherheitsnetz, sowie eine geringere Sprungkraft durch angepasste Federn und Sprungtuch bestens geschützt und es kann Ihnen nichts passieren.

Das Hudora Kindertrampolin Joey wurde vom Hersteller speziell für Kleinkinder entwickelt und hat dementsprechend besondere Sicherheitsvorkehrungen mit einer Sicherheitsnetzhöhe von 183 cm und einem angepassten Sprungverhalten. So kann ihr Kind auch bei wildem Herumspringen auf dem Trampolin niemals vom Trampolin fallen und landet immer sicher und geborgen im Sicherheitsnetz. Das Netz ist rundum komplett geschlossen und so kann nichts passieren.

Wenn Sie Kinder unter 7-8 Jahre haben, denn dann empfehlen wir immer auf ein spezielles Kindertrampolin zurückzugreifen. Es ist unserer Meinung nach einfach zu gefährlich sie auf einem normalen Minitrampolin springen zu lassen. Denn diese haben in der Regel kein Sicherheitsnetz und ein Sprung auf die Randabdeckung unter dem der Metallrahmen wartet oder ein Sprung neben das Trampolin und Ein Sturz können die Folge sein.

Das passiert sogar Erwachsenen und warum sollte es kleinen Kindern dann eben nicht passieren. Aber schauen wir uns einmal das Hudora Kindertrampolin Joey Jump 3.0 mit 140 cm Durchmesser genauer an.

Ultrasport Kindertrampolin Jumper 140 cm Kurztest

Fakten Hudora Kindertrampolin Joey Jump 3.0 Test
gruener-hacken Durchmesser 140 cm
gruener-hacken Speziell für Kleinkinder entwickelt
gruener-hacken Viel Spass für die Kleinen
gruener-hacken Fangnetz innenliegend
gruener-hacken 6 schaumstoff Fangzaunstangen
gruener-hacken Sehr gute Höhe des Sicherheitsnetzes von 183 cm
gruener-hacken 3 sichere Standfüße mit Antirutschsicherung
Durchmesser 140 cm
Belastbarkeit Bis 35 kg
Vergleich-Modelle
Vergleichstabelle >>
Kundenbewertungen 3,6 von 5 Sternen (55 Bewertungen)sterne3-6

Plus

gruener-hacken Speziell angepasstes Sprungverhalten für Kleinkinder
gruener-hacken Maximale Sicherheit für ihre Kleinen
gruener-hacken Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Minus

kreuz Kundenbewertungen könnten etwas besser sein

Hudora Kindertrampolin Joey Jump 3.0 im Test

Der Aufbau des Kinder Trampolins war bei uns in 15 Minuten erledigt. Da kann man nicht meckern und der Zusammenbau war mit der beiliegenden Anleitung auch sehr einfach. Im Vergleich zu einem Standard Minitrampolin ist der Aufbau etwas aufwendiger, da die Sicherheitsnetz-Stangen angebracht werden müssen und das Sicherheitsnetz. Aber im Großen und Ganzen ist das sehr einfach und jeder sollte es hinkriegen.

Sicherheit des Kinder Trampolins

Die eigentliche Stärke von diesem Hudora Kindertrampolin ist die große Sicherheit für die Kleinkinder. Denn die Netzhöhe ist sehr hoch und kein Kind kann aus dem Trampolin herausfallen. Das Sicherheitsnetz ist sehr robust und stabil und hält auch starken Belastungen im Test locker stand.

Dazu sind die Fangzaunstangen gut geschützt durch starke Schaumstoffstoffummantelung und ein Aufprall auf diese Stellen hat dem Testkind keinerlei Probleme bereitet. Im Gegenteil, er fand das sogar witzig. Die Belastbarkeit ist mit 35 Kilo ausreichend, so dass kleine Kinder ab sieben Jahren bereits auf größeren Trampolinen springen können. Hier bietet sich ein Gartentrampolin an. Das Trampolin hat einen Durchmesser von 140 cm und damit ausreichend Fläche für den Sprungspaß auf dem Kindertrampolin.

Das Sicherheitskonzept von Hudora beim Kindertrampolin Joey überzeugt vollkommen. Sicherer geht’s nicht und man kann seine Kleinkinder getrost auf dem Trampolin springen lassen.

Aber Vorsicht: lassen Sie niemals zwei Kinder alleine auf dem Trampolin springen, denn kein Trampolin dieser Welt kann verhindern, dass kleine Kinder beim wilden Herumspringen mit den Köpfen aufeinanderprallen und Verletzungen die Folge sind. Auf ein Trampolin, egal welche Größe, gehört immer nur ein Kind gleichzeitig. Das gilt übrigens auch für die großen Brüder – den Gartentrampolinen.

Verarbeitungsqualität

Das Hudora Kindertrampolin macht einen sehr robusten Eindruck im Test. Die Stangen sind extrem stabil und die Schaumstoffummantelung ist sehr haltbar. Das Sicherheitsnetz hält auch starken Reissproben stand und ist sehr gut verarbeitet.

Der Stahlrahmen, der durch die sichere Randabdeckung verdeckt ist, sorgt für eine gute Standstabilität und die Füße sind vorbildlich mit einer Antirutschbeschichtung ausgestattet. So hat das Kindertrampolin von Hudora einen sicheren Stand und kann auf keinen Fall umkippen.

Die Randabdeckung ist weit nach unten gezogen und sichert so den Stahlrahmen ab. Mit einem innenliegenden Sicherheitsnetz landen auch nur sehr verunglückte Sprünge auf der Randabdeckung. Aber diese ist sehr dick gepolstert und ein Landen auf der Randabdeckung sollte so kein Problem darstellen.

Mit einem Gewicht von 9 kg lässt sich das Trampolin auch leicht von den Eltern an einen anderen Standort versetzen und steht so nicht im Weg rum. Vorbildlich!

Das Sprungverhalten auf dem Kindertrampolin

Das Sprungverhalten auf dem Kindertrampolin ist speziell für Kinder angepasst. So können keine übermütigen Sprünge aus dem Trampolin herausführen, was bei dem hohen Sicherheitsnetz ohnehin nicht möglich ist. Trotzdem bietet das Kindertrampolin jede Menge Sprungspaß und die Kleinen hatten im Test ihren Spaß.

Denn gerade kleine Kinder haben zwar großen Spaß am Hüpfen und Springen, aber es ist nicht so wichtig wie hoch man hüpfen kann. Und aus Sicherheitsgründen ist es absolut ratsam, dass sie ihre Kinder nicht auf einen normalen Minitrampolin springen lassen, sondern eben auf einem Kindertrampolin. Denn die Sprungfedern und das Sprungtuch sind speziell ausgelegt für Kinder und die Sprünge sind deutlich niedriger und besser gefedert. Genau richtig für kleine Kinder bis sieben Jahre.

Die maximale Belastbarkeit liegt bei 35 kg. Größere Kinder sollten auch nicht auf diesem Trampolin springen, da es dafür nicht gebaut wurde. Kinder ab 7 Jahren können auf einem Gartentrampolin mit Sicherheitsnetz ihren Spaß haben. Aber auch achtjährige Kinder würden wir nicht auf ein Minitrampolin ohne Sicherheitsnetz lassen.

Aber das müssen Sie als Eltern entscheiden. Für größere Kinder ist beispielsweise das Gartentrampolin mit Sicherheitsnetz dann die nächst bessere Alternative zu den Kindertrampolinen. Und einen Abnehmer aus der Verwandtschaft für das Kindertrampolin findet sich immer. Das können wir Ihnen aus Erfahrung sagen.

Denn diese kleinen Trampoline sind sind das absolute Highlight unterm Weihnachtsbaum. Die Kinder haben einfach unheimlich hohen Bewegungsdrang und viel Spaß beim Hüpfen und Springen auf dem Modell.

Fazit im Test

Das Hudora Kinder Trampolin Joey Jumper 3.0 ist ein hervorragendes Kindertrampolin für Kleinkinder bis 6-7 Jahre. Mit 140 cm Durchmesser bietet es eine große Sprungfläche, die einem großen Minitrampolin in nichts nach steht. Die Standsicherheit ist sehr gut aufgrund der Antirutschbeschichtung der Füße und das Sprungverhalten ist für Kinder angemessen gut. Wir können das Hudora Kindertrampolin Ihnen als Eltern absolut empfehlen und ihre Kinder werden damit großen Spaß haben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (35 votes, average: 4.69 out of 5)
Loading...

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *