SportPlus Fitness Trampolin Test – Topseller mit TÜV Zertifizierung und günstigem Preis

Artikel aktualisiert am von Alexander

Sport liegt mittlerweile im Trend wie selten zuvor. Zu Recht, denn inzwischen ist bekannt, dass viele zum Teil schwerwiegende Erkrankungen aus mangelnder Bewegung resultieren. Immer mehr Menschen wünschen sich einen schlanken, vitalen und gesunden Körper. Die Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen, sind vielfältig. Sehr effektvoll ist ein Fitness Trampolin bzw. die Übungen darauf. In diesem Testbericht schaue ich mir das SportPlus Fitness Trampolin genauer an. Ist das Modell SP-T-110 trotz des günstigen Preis auch empfehlenswert? Alles dazu in meinem Test.

SportPlus Fitness Trampolin SP-T-110
Das SportPlus Fitness Trampolin SP-T-110 im Test

Das Sportplus Fitness Trampolin mit TÜV Zertifizierung gehört seit Jahren zu den meistverkauften Trampolinen für das Workout Zuhause. Das Modell hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr gute Erfahrungsberichte in den Bewertungen auf verschiedenen Shops und Plattformen. Natürlich musste ich mir dieses Fitnesstrampolin in meinem Test genau anschauen. Dabei nutze ich mein Testverfahren und stelle alle Stärken und Schwächen genau vor.

Danach gibt es eine kurze Zusammenfassung der Kundenbewertungen und Rezensionen über dieses Fitnesstrampolin auf Amazon. Hier suche ich vor den eigenen Tests immer gezielt nach Stärken und Schwächen, die von den Bewertungen aufgezeigt werden. Dann kann ich diese genauer prüfen. Legen wir mal los.

Auf Amazon Preis ansehen >>

 

Auf Otto Preis ansehen >>

 

Montage und Aufbau im Test

Es kann losgehen: Aufbau des Sportplus Fitness Trampolin SP-T-110

Das Sportplus Fitness Trampolin habe ich selber gekauft und natürlich auch aufgebaut. Beim Aufbau gibt es wenig zu kritisieren, außer einer Kleinigkeit. Alles dazu in meinem Aufbauvideo.

Für den Aufbau würde ich ca. 90 Minuten einplanen. Wer schon einige dieser Modelle aufgebaut hat, wie ich, der bekommt es dann deutlich schneller hin. Die Montageanleitung ist gut gemacht und mit Bildern und Text wird gezeigt, wie man das Sportplus Fitnesstrampolin aufbaut.

Die Montageanleitung ist sehr gut mit Bildern und gut verständlich gemacht.

Die größte Herausforderung ist das Spannen der Gummiseilfederung, wie bei jedem anderen Fitnesstrampolin mit einer hochwertigen Gummiseilfederung. Es gibt vorgespannte Modelle, allerdings nicht in dieser Preisklasse. Deshalb muss man das Spannen der Gummiseile meistens selber machen. Und das ist nicht ohne.

Sportplus hat hier eine sehr robuste Spannhilfe beigelegt. Das ist sehr gut. Denn da hab ich schon andere Erfahrungen gemacht, wo sich diese Hilfen durchgebogen haben oder einfach unbrauchbar waren.

Die Spannhilfe zum spannen der Gummiseilfederung

Hat man es einmal raus mit dem Spannen, dann geht es einigermaßen einfach, benötigt aber schon ein wenig Anstrengung. Auch nach dem Aufbauen vieler solcher Modelle kann ich mich immer noch nicht damit anfreunden. Aber leider gibt es meines Wissens dazu keine bezahlbare Alternative.

Im Lieferumfang ist das Werkzeug dabei

Ansonsten ist der Aufbau kinderleicht mit der Anleitung und alle Teile haben perfekt zusammen gepasst. Sehr gut ist im Test gewesen, dass im Lieferumfang das Werkzeug dabei ist und es auch brauchbar ist. Auch das ist nicht immer der Fall. Es wird beim Sportplus Trampolin kein separates Werkzeug für die Montage benötigt.

Verschiedene Modellvarianten im Check

In diesem Testbericht habe ich das nicht-klappbare Modell von Sportplus unter die Lupe genommen. Das Fitnessgerät gibt es in mehreren Farben. Momentan sind blau, rot und grün erhältlich. Ich habe die rote Variante gekauft.

Ich habe für meinen Test die rote Variante mit nicht-klappbaren Standbeinen gekauft.

Da dieses Modell allerdings zum verstauen wenig geeignet ist, da die Standbeine erst abgeschraubt werden müssen und die Halterung der Haltestange 25 cm über der Sprungfläche steht, gibt es vom Hersteller eine teurere, klappbare Variante (zu meinem Test). Dabei kann der Haltegriff flach auf die Sprungfläche geklappt werden und die Standbeine können umgeklappt werden.

Die Halterung vom Haltegriff steht 25 cm über die Sprungfläche und müsste jedes mal abmontiert werden, um die Verstaubarkeit einfacher zu machen.

Wer sein Trampolin nach dem Training wegräumen und verstauen will, ist mit der klappbaren Variante besser bedient. Wer das Trampolin stehen lässt an einem bestimmten Trainingsplatz, der sollte sich das Geld sparen. Und zum nicht-klappbaren Modell greifen.

Das neue SportPlus Fitness-Trampolin kann vollständig geklappt werden

Da dieses Modell bei den Kunden sehr beliebt ist, gibt es nun auch verschiedene Farben zur Auswahl. Damit bekommt man auf dem Sprungtuch entweder eine blaue, grüne oder rote Umrandung. Aber das ist natürlich noch längst nicht alles.

Aufgrund des großen Erfolgs hat Sportplus eine weitere Variante des Topsellers auf den Markt gebracht. Denn das Sportplus Trampolin bekommt man nun auch als klappbare Version. Dabei können nicht nur die Standbeine einfach und schnell umgeklappt werden, sondern auch die Haltestange. Das ist natürlich sehr praktisch. Denn wer schon einmal ein Fitnesstrampolin zu Hause stehen hatte, der weiß wie viel Platz diese Geräte in Anspruch nehmen.

Das abschrauben der Standbeine ist mühsam und dauert.

Bei fast allen Modellen muss man dabei die Beine abschrauben oder zumindest abdrehen. Und dann muss man den Haltegriff abmontieren. Deshalb finde ich diese Variante von Sportplus wirklich hervorragend. Für Menschen, die das Trampolin nach dem Training platzsparend verstauen wollen, ist das meiner Meinung nach eine gute Alternative.

Tatsächlich habe ich bei der Recherche einige Berichte gefunden, wo gesagt wird, dass das abschrauben der Standbeine kein großes Problem wäre. Nach meinem eigenen Test muss ich davor allerdings warnen. Wer das vor jedem Training und nach jedem Training machen muss, dem vergeht schnell die Lust. Denn es ist mühsam und dauert. Wer also vorhat das jedes Mal zu machen, sollte etwas mehr Geld investieren und sich das klappbare Modell kaufen. Ein guter Rat von jemandem, der das Trampolin wirklich getestet hat.

Denn das Einklappen der Beine und das Umklappen der Haltestange ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Danach kann das Sportgerät unter dem Bett oder hinter dem Schrank mit sehr wenig Platzbedarf unsichtbar für Besucher untergebracht werden.

Alle neuen Funktionen und Ausstattungsmerkmale des klappbaren Sportplus Fitness-Trampolin findest Du in meinem Bericht dazu: zur klappbaren Version

Ausstattung und Eigenschaften des SportPlus Fitness Trampolin

Aber schauen wir uns im folgenden einmal die Eigenschaften und die Ausstattung Trampolins an.

Der Rahmen – massiv und sehr robust

Der Rahmen ist massiv und sehr stabil, wie ich im Test festgestellt habe

Schauen wir uns den Rahmen genauer an. Der Rahmen ist wichtig für die Stabilität und die Sicherheit bei Fitness Trampolinen. In meinen Testberichten schaue ich immer auf die Stabilität und wie massiv der Rahmen ist. Beim Sportplus Fitnesstrampolin ist der Rahmen sehr stabil und ist der erst mal gespannt, macht das Ganze einen sehr robusten Eindruck beim Training. Hier wackelt und knarrt überhaupt nichts am Rahmen. Auch am Gewicht merkt man, dass es sich hier um ein sehr robustes Trampolin handelt.

 

Beim Training zeigt der Rahmen wie robust er ist. Nichts wackelt oder „knarzt“

Für meinen Test prüfe ich immer ob es scharfe Kanten gibt, die zum einen beim Training gefährlich werden können und zum anderen die Gummiseile beschädigen. Sportplus hat hier Schutzkappen, die an den Verbindungen des Rahmens noch mal sicherstellen, dass hier nichts passieren kann. Sehr gut. Aber auch ohne die Kappen gibt es hier keine scharfen Kanten, wenn man sich es genau anschaut.

Schutzkappen an den Verbindungen sorgen dafür, dass die Gummiseilfederung nicht beschädigt werden kann

Standbeine – einfach standfest

Das Sportplus Trampolin hat insgesamt sechs Standbeine, die für einen sicheren Stand beim Training sorgen

Das Sportplus Trampolin hat insgesamt sechs Standbeine, die für viel Stabilität beim Training sorgen. In meinen Workout hat hier nichts gewackelt, es gab keine Standprobleme und hier gibt es hinsichtlich der Stabilität der Standbeine überhaupt nichts zu kritisieren. Schutzkappen sorgen dafür, dass auch kratzempfindliche Böden nichts abbekommen.

Mein Parkett hat auch nach vielen Stunden Workout auf dem Trampolin keine Schäden gehabt.

Für ein gutes Federungsverhalten ist es wichtig dass die Standbeine mindestens 20, besser noch mehr Zentimeter Höhe haben. 25-30 cm ist hier meiner Meinung nach ideal. Das Sportplus Trampolin kommt hier auf sehr gute 30 Zentimeter.

Die Standbeine haben eine Höhe von 30 cm

Diese günstigere Version des Sportplus Fitnesstrampolin hat leider keine klappbaren Standbeine. Es gibt eine teurere Version, die genau das anbietet (zum klappbaren Sportplus Modell). Wenn ihr Euch also fragt, ob Ihr das Ganze leicht demontieren könnt, dann muss ich Euch leider enttäuschen. Zwar kann man die Standbeine natürlich abschrauben und wieder anschrauben für jedes Training, aber ideal ist das nicht. Denn das An- und Abschrauben ist nicht gerade schnell erledigt und auch recht anstrengend. Auch die Halterung für den Trampolingriff steht heraus und macht das schnelle verstauen hinter dem Schrank oder unter dem Bett schwierig.

Ein Vorteil bei fest verschraubten Standbeinen ist meine Erfahrung nach aber der festere Stand, wie bei so manchem Trampolin mit klappbaren Beinen. So hat alles seine Vorteile und Nachteile.

Federung und Sprungverhalten im Test

Die 36 Gummiseile der Federung vom Sportplus Fitness Trampolin sorgen im Training für ein gutes Schwingen und Federungsverhalten.

Das Fitness Trampolin von Sportplus hat eine Gummiseilzugfederung, oft auch Gummiseilfederung genannt. Mein persönlicher Favorit ist bei Fitness Trampolinen immer eine solche Gummiseilfederung, da sie gegenüber den Stahlfedern Vorteile bieten. Denn Gummiseile sind einfach elastischer und bieten eine weichere Federung.

Das Schwingungs- und Federungsverhalten ist beim Fitness Trampolin von Sportplus sehr gut

Gerade bei gesundheitlichen Einschränkungen und Rehabilitationstraining schonen sie die Gelenke, den Rücken und die Bandscheiben. Außerdem macht es meiner Meinung nach einfach mehr Spaß darauf zu trainieren. Das Schwingungsverhalten ist einfach viel besser.

 

Auch nach vielen Stunden Training in meinem Test haben die Gummiseile keinerlei Anzeichen von Abnutzung oder Schäden gezeigt

Die Gummiseile machen einen sehr stabilen und widerstandsfähigen Eindruck. Auch nach mehreren Wochen Training auf diesem Gerät, habe ich keine Abnutzung oder Beschädigung feststellen können. Allerdings muss man hier immer einen etwas längeren Zeitraum abwarten, bevor man einen abschließenden Eindruck bekommt. Ich werde auf meinem Blog natürlich darüber berichten. Bis jetzt bin ich allerdings sehr zufrieden mit der Federung des Sportplus Fitnesstrampolin.

Sprungfläche & Sprungmatte

Der Rahmen hat von Ecke zu Ecke gemessen 126 cm

Der Rahmen kommt auf 126 cm. Empfehlenswert sind bei Fitness Trampolinen Durchmesser ab 115 cm, weil dann einfach die Schwingungseigenschaften immer besser werden und ausreichend Platz für die Übungen da ist. Allerdings braucht man natürlich auch den entsprechenden Platz in der Wohnung. Gemessen ist die nutzbare Sprungfläche 96 cm.

Mit im Lieferumfang ist auch eine leicht zu montierende Randabdeckung

Das Sportplus Trampolin kommt mit einer schnell zu montierenden Randabdeckung, die einen vor Fehltritten auf den Rahmen und zwischen die Gummibänder schützt. Das ist sehr gut und nicht immer selbstverständlich.

Belastbarkeit des Sportplus Trampolin

Beim Training. Die Belastbarkeit ist definitiv hoch. Bei meinem Gewicht von 95 kg hat das Fitnesstrampolin überhaupt keine Probleme. Da hatte ich schon andere Erfahrungen gemacht.

Das maximale Benutzergewicht beim Sportplus Modell liegt laut Hersteller bei 130 kg. Bei meinem Körpergewicht von aktuell 95 kg seht ihr selber, wie stabil das Ganze ist und wie wenig die Sprungmatte durchhängt. Da das Trampolin vom TÜV zertifiziert wurde auf diese Daten, kann man hier von einer sicheren Belastbarkeit ausgehen.

Der Trampolingriff im Test

Der Trampolingriff lässt sich ohne Werkzeug leicht abmontieren

Der Haltegriff lässt sich mit einer von Hand lösbaren Halteschraube einfach anmontieren und abmontieren. Das ist schon mal gut. Denn so kann man den Haltegriff leicht abnehmen, wenn man das Trampolin nicht benutzt.

Der Trampolingriff lässt sich 5-fach in der Höhe verstellen, sodass es für fast jede Körpergröße geeignet ist. Mein Eindruck beim Training ist ein guter. Der Haltegriff des Trampolins ist stabil und bewegt sich nur leicht beim Training mit. Das ist absolut in Ordnung.

Der Haltegriff ist 5-fach höhenverstellbar mit einer leicht zu nutzenden Stellschraube (Kein Werkzeug notwendig)

Ein Haltegriff ist gerade bei Anfängern sehr praktisch, da es möglich ist, sich während einiger Übungen daran festzuhalten. Der Haltegriff hilft damit Menschen, die mit dem Training gerade erst anfangen und die Koordination und Balance somit noch nicht so perfekt sind. Beim SportPlus Fitness Trampolin ist der Handgriff von 82 bis 117 cm höhenverstellbar und zudem demontierbar.

Für Anfänger eine echte Hilfe, aber auch bei einigen Übungen notwendig

Es gibt aber auch Übungen, die ohne den Haltegriff nicht möglich sind, beispielsweise „Stomping„. Übrigens ist es auch möglich den Haltegriff schnell und einfach komplett abzumachen, falls er stört oder das Trampolin einmal transportiert werden muss.

Verstaubarkeit und Mobilität – nicht optimal

Mehr kann nicht einfach demontiert werden. Die Halterung vom Haltegriff steht 25 cm über die Sprungfläche. Standbeine können abgeschraubt werden, aber es ist mühsam bei jedem Training

In dieser Kategorie hat das Modell nicht viel zu bieten. Zwar kann der Haltegriff leicht abgenommen werden, ohne Werkzeug zu benutzen, aber trotzdem steht die Halterung für den Haltegriff dann noch 25 Zentimeter über dem Rahmen hinaus. Die Beine können abgeschraubt werden, was aber bei sechs Standbeinen schon Mühe und Zeitaufwand verursacht.

Wer das allerdings macht, der kann es vielleicht unter dem Bett verstauen, wenn hier genug Platz nach oben da ist. Vom Boden bis zum Ende der Halterung für die Haltestange kommt man auf 59 Zentimeter. Meiner Meinung nach ist dieses Modell sehr gut geeignet, wenn man es stehen lässt. Zum praktischen verstauen und mitnehmen ist es nicht wirklich geeignet. Hier bräuchte man klappbare Standbeine und eventuell auch einen faltbaren Rahmen.

Wenn ihr Euer Fitnesstrampolin leicht verstauen wollt, auf kleiner Fläche, oder es vielleicht sogar im Auto mitnehmen möchtet, dann kann ich Euch das klappbare Modell von Sportplus empfehlen. Hier kann man die Standbeine leicht umklappen und sogar den Haltegriff flach auf die Sprungmatte klappen. Damit ist es gut geeignet zum verstauen und mitnehmen. Bei diesem günstigeren Modell ist das so nicht möglich.

Zubehör und Workouts dabei?

Bis auf Werkzeug, Montageanleitung und die Randabdeckung ist nichts dabei

Eine Verbesserungsmöglichkeit bei diesem Modell wäre ein Trainingsprogramm im Lieferumfang. Egal ob als Onlineversion, oder als mitgelieferte DVD. Als Zubehör ist hier wirklich nur das Werkzeug zur Montage, Montageanleitung und die Randabdeckung dabei.

Besondere Eigenschaften: TÜV Süd Zertifizierung

Es ist beim Kauf sehr wichtig, auf eine optimale Sicherheitsausstattung zu achten, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Das SportPlus Modell ist TÜV SÜD Sicherheit getestet und entspricht somit den Kriterien, auf die jeder Nutzer eines Trampolins viel Wert legen sollte. Anhand des Sicherheitssiegels wird deutlich, dass das Modell durch eine Sicherheitsprüfung gegangen ist und diese bestanden hat.

Preis-Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist natürlich immer subjektiv und persönliche Meinung. Ich persönlich habe das Modell für knapp 100 € gekauft und das ist meiner Einschätzung nach nicht viel für ein Fitnesstrampolin dieser Qualität. Für mich also unter diesem Testkriterium eine absolute Kaufempfehlung.

Das Training auf dem Trampolin im Video

Um eine erste Idee für das Training auf dem Sportplus Indoor-Trampolin zu bekommen, hat der Hersteller Video gemacht. Dieses kannst Du hier gleich mal ansehen, wenn Du Lust bekommen hast auf dem Gerät fit zu werden und / oder einfach etwas abzunehmen. Die Vorteile von einem Trampolin Training kannst Du hier nachlesen.

Erfahrungen und Bewertungen im Check

Erfahrungsberichte-IconDas Fitnessgerät hat inzwischen über 3100 Bewertungen auf Amazon angesammelt. Dabei gehört es zu den am besten bewerteten Trampolinen. Die Kunden äußern sich größtenteils sehr positiv über das SportPlus Modell. Insbesondere die Qualität sowie die große Sprungfläche werden gelobt. Es heißt, dass das Trampolin super verarbeitet und sehr robust ist. Ebenfalls positiv erwähnt werden die Gummifüße, die ein Verrutschen verhindern. Auch der höhenverstellbare Griff wird als sehr praktisch beschrieben, was nicht nur Anfänger sagen. Er soll viele und effektive Übungen ermöglichen.

Die Bewertungen der Käufer bewegen sich durchschnittlich im 4, 5 Sterne-Bereich, was für das hochwertige Produkt spricht. In den Bewertungen ist sogar die Rede davon, dass dieses Trampolin Profi Niveau hat, wie man es eigentlich nur aus Fitnessstudios kennen würde. Der Zusammenbau wird von einigen Nutzern als etwas schwierig beschrieben.

Mein Fazit

Das Sportplus Fitnesstrampolin ist nicht ohne Grund seit langem ganz weit oben in der Liste der meistverkauften Fitness-Trampoline für den privaten Bereich. Für wenig Geld bekommt man hier wirklich ein gutes Fitness-Trampolin, auf dem das Training sehr viel Spaß macht. Es ist robust und stabil, das Schwingungsverhalten ist gut und die Gummiseilfederung macht das Training zu einer echten Freude.

Nicht geeignet ist es für Käufer, die das Trampolin auf kleiner Fläche verstauen müssen oder es sogar mitnehmen wollen. Alles in allem ein sehr gutes Testergebnis und deshalb eine meiner Top-Empfehlungen in dieser Preisklasse.

Alle Empfehlungen findest Du in meinem Fitness Trampolin Test. In meinem umfangreichen Ratgeber findest Du das ganze Wissen, das notwendig ist, um eine gute Kaufentscheidung zu treffen.

Zu den Fitness Trampolinen

Wie hat Dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich auf Deine Bewertung. Wenn noch Fragen offen sind, dann schreib mir doch einfach gleich einen Kommentar. Ich werde gerne darauf eingehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (111 Bewertungen, mit einem Durchschnitt von: 4,61 von 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu