Neues klappbares SportPlus Fitness-Trampolin im Test: schnell einklappbare Standbeine und Haltegriff

Artikel aktualisiert am von Alexander

SportPlus gehört zu den erfolgreichsten Anbietern von Fitness-Trampolinen auf dem deutschen Markt. Bisher verkaufte der Hersteller ein günstiges und gutes Modell und war damit sehr erfolgreich. Jetzt hat SportPlus aber noch einen drauf gelegt und bietet seit neuestem ein vollständig klappbares Fitness-Trampolin an. Außerdem wurde das Modell noch mal weiter verbessert und ich musste mir das natürlich genau anschauen.

 

Das neue SportPlus Fitness-Trampolin kann vollständig geklappt werden

Der deutsche Hersteller ist seit dem Jahr 2000 aktiv und sehr erfolgreich im Bereich der Trampoline. Neben Modellen für das Fitness-Training gibt es auch ein Gartentrampolin (hier zum Bericht) vom Anbieter. Das SportPlus Fitnesstrampolin gehört dabei definitiv zu den Topsellern.

Zu Amazon >>

 

Bei Händlern wie Amazon ist es immer unter den ersten Modellen bei den Verkaufszahlen. Dazu kommen hervorragende Bewertungen der Kunden. Das SportPlus Trampolin habe ich selber bei mir zu Hause stehen und habe es ausführlich getestet. Den Testbericht dazu findest Du hier. Das neue, weiter verbesserte Modell ist jetzt auch vom Preis angestiegen. Das ist natürlich klar, wenn man verbesserte Features und eine noch bessere Qualität anbietet.

In diesem Test schaue ich mir das klappbare Fitnesstrampolin genauer an. Alle Eigenschaften und Features werden genau von mir geprüft. Dazu habe ich mich auf die Suche nach bereits erschienenen Testberichten gemacht und mir auch die Bewertungen durchgelesen. Leider ist das Trampolin so neu auf dem Markt, dass es bei den Bewertungen nichts geworden ist. Aber das wird sich meiner Einschätzung nach ganz schnell ändern und ich werde das hier dann nachtragen.

Schauen wir uns erst einmal die Eigenschaften und Ausstattungsmerkmale an.

Ausstattung und Funktionen

Ausstattungsmerkmale AbbildungDas SportPlus Trampolin hat einen Durchmesser von 126 cm zu bieten. Die Sprungfläche ist natürlich etwas kleiner, reicht aber für alle Ansprüche völlig aus. Genau 95 cm Durchmesser hat das Sprungtuch zu bieten. Das ist meiner Erfahrung nach eine ideale Größe. Zu groß sollte ein Fitness-Trampolin nicht sein. Denn man braucht dann natürlich auch viel mehr Platz und es bringt beim Training keinen Vorteil.

Die Randabdeckung ist sehr gut gepolstert und liegt vollständig über dem Metallrahmen. Das ist wichtig beim Training.
Das Modell wird von Sportplus in drei verschiedenen Farben angeboten:

  1. Blau
  2. Grün
  3. Rot

Belastbarkeit und Haltegriff

SportPlus hat die Stabilität deutlich nach oben gesetzt und bietet jetzt auch Trainierenden mit einem Maximalgewicht bis 130 kg ein günstiges Trampolin an. Zwar ist der Preis gestiegen, aber für die jetzigen Ausstattungsmerkmale ist es immer noch günstig. Zumindest meiner Meinung nach.

Schon beim Vorgängermodell war der Haltegriff sehr robust und stabil. Das ist wichtig beim Training. Denn gerade Anfängern gibt der Haltegriff Stabilität bei verschiedenen Übungen im Workout. Wenn ein Haltegriff ihr nicht robust genug ist, dann macht das Training einfach keinen Spaß. Bei Sportplus hat man wieder einen sehr stabilen Griff installiert und dieser ist höhenverstellbar.

5-fach höhenverstellbar

Denn der Haltegriff kann in 5 Stufen in der Höhe verstellt werden. So hat man die Auswahl von 82 cm bis zu einer maximalen Höhe von 117 cm. Damit ist für jede Körpergröße etwas dabei. Zumindest für fast jede. Ich selber bin genau 1,90 m und bin mit dem Trampolin hervorragend zurecht gekommen.

Die Abmessungen

Klappbare Haltegriff

Das geniale am neuen Modell sind die klappbaren Standbeine und der klappbare Haltegriff. Denn dieser lässt sich mit nur wenigen Handgriffen auf die Sprungfläche klappen und damit wird das Trampolin sehr kompakt. Sollte das einmal nicht ausreichen, dann kann man den Griff auch leicht komplett entfernen. Jedoch liegt er eingeklappt flach auf der Sprungfläche und so kann man das Modell wirklich Platzsparend hinterm Schrank verstauen.

Unterschätzen Sie diesen Punkt nicht: viele kaufen sich ein sehr günstiges Modell und wundern sich, dass man hier die Standbeine abschrauben muss und den Haltegriff auch. Das macht kein Mensch im Alltag nach dem Training. Und so hat man dann ein relativ großes Trampolin mitten im Wohnzimmer stehen. Das braucht niemand. Wer natürlich einen Trainingsraum hat, der braucht sich über so etwas keine Gedanken zu machen. Aber die meisten Menschen leben in einer Wohnung und sind mit diesem Modell gut bedient.

Kompakt und mobil

Denn neben dem Haltegriff können auch die Standbeine einfach umgeklappt werden. Dann hat man ein flaches Trampolin, dass man entweder kompakt hinter dem Schrank oder unterm Sofa verstauen kann. Oder man kann es leicht transportieren. Allerdings lässt sich das Modell nicht in der Mitte umklappen, wie einige Premium-Modelle. Allerdings kosten diese dann auch das Doppelte und mehr. Die intelligente Klapptechnik hat sich SportPlus patentieren lassen.

So sieht das Trampolin eingeklappt aus

 

Denn man braucht nur wenige Handgriffe und überhaupt kein Werkzeug. Ist das Modell eingeklappt, dann kommt man gerade noch auf eine Höhe von 20 cm. So kann man es wirklich in schmalen Zwischenräumen oder unter dem Bett verstauen.

Meine Meinung: die geringe Höhe ist wirklich sehr praktisch, da man zwischen den Trainingseinheiten das Trampolin auch hinter dem Schrank oder unter dem Bett lagern kann.

Federung und Sprungverhalten

Auch bei der Federung hat sich SportPlus etwas einfallen lassen. Mit 36 Gummiseilen ist die Gummiseilfederung sehr leise und angenehm beim Training. Die Gummiseile sind extrem zugfest und leiern nicht aus. Das ist zwar beim Spannen während des Aufbaus etwas anstrengender, dafür bekommt man aber ein sehr gutes Trainingsgerät.

Beim SportPlus Fitness-Trampolin ist mir schon bei meinem ersten Test des Vorgängermodells aufgefallen, wie gut die Federung ist mit der Gummiseilfederung. Ein gelenksschonendes Training ist damit sichergestellt. Neben den Gummiseilen in der Federung ist auch das Sprungtuch hochwertig. Es ist ein Anti-Rutsch-Sprungtuch und wurde vom Intertek
Prüfinstitut getestet. Dabei ist die Sicherheit für das ganze Trampolin bescheinigt worden.

Geprüfte Sicherheit durch Intertek

Das SportPlus Trampolin hat ein GS-Zeichen durch das unabhängige Prüfinstitut Intertek. Diese international anerkannte Prüf- und Zertifizierungsstelle hat das Modell auf sicherheitsrelevante Aspekte getestet. Das GS-Zeichen ist dabei ein echtes Qualitätsmerkmal.

Wählbare Härte

Übrigens kann man optional andere Gummiseile nachkaufen. Denn wer ein Leichtgewicht ist, der hat mit Standard-Fitness-Trampolinen oft das Problem, dass die Federung etwas zu hart ausfällt. Hier hat sich SportPlus etwas einfallen lassen und liefert als optionales Zubehör Gummiseile für 90 oder 70 kg Maximalbelastung an. So hat man auch als Leichtgewicht eine passende Federung auf dem Modell.

Zu Amazon >>

 

Meine Meinung zum Trampolin

Mit dem klappbaren SportPlus Modell hat sich der Hersteller wieder etwas einfallen lassen. Denn die meisten haben zu Hause das Problem, dass sie das Trampolin nicht gut verstauen können. Denn bei den meisten Geräten gibt es keine leicht einklappbaren Standbeine und auch der Haltegriff muss meist mühsam abmontiert werden. Selbst bei teuren Modellen ist das häufig der Fall.

Dadurch das die Fitness-Trampoline doch relativ groß sind, wenn sie aufgebaut sind, hat man dann oft ein Platzproblem. Oder man hat ein optisches Problem, weil das Trampolin nicht unbedingt jedem Besucher gleich ins Auge fallen muss. Durch die klappbare Haltestange – und die in Sekundenschnelle umklappbaren Standbeine – kann man das Sportgerät leicht in jedem kleinen Winkel verstauen.

Die gute Federung und Verarbeitung hatte der Hersteller schon bei dem günstigeren Vorgängermodell bewiesen. Das habe ich selber zu Hause stehen und bin damit sehr zufrieden. Der Preis ist jetzt auf fast 150 € gestiegen. Dafür ist der Klappmechanismus und weitere Verbesserungen dabei.

Alles in allem bekommt man hierfür ein hervorragendes Fitness-Trampolin für die eigenen vier Wände. Und zusammengeklappt kann man es sogar transportieren. Allerdings ist es nicht vergleichbar mit einem professionellen Sporttrampolin, dass man noch einmal in der Mitte zusammenklappen und in einer Tragetasche ins Fitnessstudio mitnehmen kann. Aber diese Modelle kosten auch 300 € und mehr. Für mich ist das praktische Sportgerät eine klare Kaufempfehlung und wahrscheinlich werde ich mir das als nächstes kaufen.

Wie hat Dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich auf Deine Bewertung. Wenn noch Fragen offen sind, dann schreib mir doch einfach gleich einen Kommentar. Ich werde gerne darauf eingehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, mit einem Durchschnitt von: 5,00 von 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu