Happy Jump Fitness-Trampolin im Test – mit GS-geprüfter Sicherheit ideal für Anfänger

Artikel aktualisiert am von Alexander

Das Training auf einem Fitnesstrampolin gehört inzwischen zu den Trendsportarten. Denn zahlreiche wissenschaftliche Studien (siehe Quellen) zeigen, dass das Training auf einem Trampolin viel effektiver ist für Ausdauer und Herz-Kreislauf, als zum Beispiel das Laufen.

Das Happy Jump Fitness-Trampolin im Test

Wichtig beim Training ist es ein gutes Sport-Trampolin zu benutzen, damit die Mühen sich auch in verbessertem Aussehen, besserer Koordination und gesteigerter Ausdauer auszahlen. Eines der beliebtesten Modelle aktuell ist das Happy Jump Fitness-Trampolin.

In diesem Bericht stelle ich dieses Modell genauer vor und gehe auf alle Ausstattungsmerkmale und meine Einschätzung dazu erhalten. Mit mehr als 12 Jahren Erfahrung im Trampolintraining stelle ich Euch die Vorteile und Nachteile dieses Bestsellers vor.

Danach habe ich mich auf die Suche nach externen Testberichten gemacht, um auch die Meinung anderer Experten mit ins Kalkül zu ziehen. Zu guter letzt schaue ich mir immer auch die Erfahrungsberichte in den Kundenbewertungen und Rezensionen bei den großen Händlern an. Denn hier findet man oft gute Hinweise auf Schwächen und Stärken der Produkte im Alltag.

Auf Amazon ansehen >>

 

Was ist ein Fitnesstrampolin?

Viele Käufer denken dass es sich bei einem Fitnesstrampolin einfach nur um ein Minitrampolin handelt. Das stimmt aber so nicht ganz. Denn vom Aufbau her ist ein gutes Fitness-Trampolin komplett anders. Es hat ein viel besseres Sprungtuch und die Federung besteht meistens aus einer hochwertigen Gummiseilfederung. Hier ist das Sprungverhalten um Längen besser und gelenksschonender ist es sowieso.

In günstigen Minitrampolinen sind Federn verbaut aus Stahl, die alles andere als ein gutes Sprungverhalten erzeugen. Mehr als ein bisschen hüpfen für Kinder ist damit eigentlich nicht zu empfehlen.

Die Vorteile des Training auf einem Fitness-Trampolin

  • Gelenkschonendes Training für den ganzen Körper
  • sehr gutes Herz-Kreislauf-Training
  • Trainiert die Koordination und den Gleichgewichtssinn
  • Effizientes Ausdauertraining (laut einer Studie der NASA deutlich besser als ein Lauftraining mit gleichem Zeitaufwand)

Ausstattung und Funktionen im Check

Doch schauen wir uns jetzt erst einmal die Eigenschaften sowie die Ausstattung und Funktionen genau an.

Stabiler Haltegriff

Der Haltegriff ist mit einer Schraube bequem höhenverstellbar. Das ist wichtig, um die passende Höhe des Griffs einzustellen

Der robuste Trampolingriff kann in 3 verschiedenen Höhen eingestellt werden. Dafür ist eine praktische Einstellschraube angebracht, so das der Griff schnell und einfach verstellt werden kann. Natürlich kann man den Griff so auch sehr leicht abnehmen und das Trampolin so besser verstauen.

 

Ein Haltegriff am Trampolin ist bei vielen Übungen tatsächlich für Anfänger sehr wichtig. Denn gerade am Anfang hat man noch nicht die notwendige Koordination und Balance, um die teilweise anspruchsvollen Übungen ohne einen sicheren Griff ausüben zu können. Deshalb empfehle ich für Anfänger und leicht Fortgeschrittene immer ein Modell mit stabilem Haltegriff.

Übrigens gibt es einige Übungen auf dem Trampolin, die ohne einen Haltegriff nicht durchgeführt werden können. Dazu mehr in meinem Workout Bereich.

Geprüfte Sicherheit durch den TÜV

Die Standbeine sind nach außen gebogen und haben so einen sehr guten Stand. Beim Springen verrutscht das Happy Jump nicht.

Das Trampolin trägt das GS-Siegel. Das steht für geprüfte Sicherheit vom TÜV (mehr dazu beim Tüv Rheinland). Für mich immer ein sehr guter Qualitätsindikator für Materialien und Verarbeitung. Dazu passt hervorragend, dass der Hersteller eine 10-Jahres Garantie gegen Mängel und eine 100-Tage Geld zurück Garantie beim Kauf mitgibt. Das machen nur Hersteller die von der Qualität absolut überzeugt sind, da es sonst sehr teuer wird.

Federung und Sprungverhalten im Test

Neben einer robusten Verarbeitung ist das Sprungverhalten die wichtigste Eigenschaft eines Trampolins. Dafür verantwortlich ist das Sprungtuch und vor allem die Federung. Dafür hat der Hersteller elastische Bungee- Seile verwendet. Diese sehr elastischen Gummiseile ermöglichen ein sehr gutes Sprungerlebnis für den Trainierenden.

Die elastischen Bungee- Seile stehen für ein sehr gutes Federungsverhalten und das Schwingen ist sehr angenehm.

Liest man sich durch die Bewertungen, dann trifft man auf sehr viel Lob für das Federungsverhalten des Happy Jump Fitnesstrampolin. Der größte Vorteil von einer guten Gummiseilfederung ist ihre Wirkung auf die Gelenke und Bänder. Bei einer schlechten Federung schadet man hier Gelenken und Bändern mehr, als das Training wahrscheinlich bringt. Hier hat man eine Seilfederung die absolut schonend ist für den Körper.

Ein weiterer Vorteil einer guten Federung ist das geräuschlose Workout. Wer bereits einmal auf einem billigen Modell mit Stahlfedern trainiert hat, weiß wovon ich spreche. Alle anderen werden es wohl selber lernen müssen, da immer wieder zu 40-50 € Modellen mit Stahlfedern gegriffen wird. Meiner Erfahrung nach landen diese sehr schnell im Müll und werden durch ein besseres Trampolin ersetzt.

Weitere Eigenschaften im Check

Die Randabdeckung schützt bei Sprüngen auf den Rahmen.

Der Durchmesser beträgt 101 cm und das maximale Benutzergewicht liegt bei 120 kg. Sehr gut sind für mich die nach außen gewölbten Standbeine, die dem Rahmen noch mal mehr Stabilität geben. Außerdem hat es eine Randabdeckung, sodass man nicht zwischen den Seilen und auf dem Rahmen landen kann. Das kann durchaus unangenehm sein und bei vielen Modellen bekommt man keine Randabdeckung aus Kostengründen mitgeliefert. Das ist hier sehr gut gemacht. Die Sprungmatte besteht übrigens aus Polypropylen. Ein sehr stabiles und komfortables Material.

Vorteile des Trampolins von Happy Jump

  • Hat ein attraktives Design und ist optisch ansprechend
  • Sehr robust und damit strapazierfähig
  • Die Gummiseilfederung ist laut Kundenbewertungen sehr gut und haltbar.
  • Nahezu geräuschloses Training
  • Höhenverstellbarer, robuster Haltegriff, der auch sehr leicht abgenommen werden kann
  • GS-Siegel durch den TÜV
  • Günstiger Preis
  • 10 Jahre Garantie durch den Hersteller
  • Sehr gute Bewertungen

Nachteile im Check

  • Nicht zusammenklappbar

Erfahrungsberichte in den Kundenbewertungen

Erfahrungsberichte-IconDas Fitnesstrampolin ist noch nicht sehr lange auf dem Markt und hat trotzdem inzwischen schon deutlich über 100 Bewertungen auf Amazon angesammelt. Hier liegt das Modell aktuell bei 4,4 von 5 Sternen. Fast 90 % der Bewerter haben vier oder fünf Sterne gegeben.

Die Kunden loben das gutes Sprungverhalten, den sicheren Stand und die kompakten Abmessungen. Auch der Aufbau geht laut Käufern sehr schnell von der Hand, was ungewöhnlich ist für ein Fitnesstrampolin. Hier dauert es meistens recht lange bis die Seile gespannt sind. Da allerdings dieser Hersteller die Seile schon vormontiert hat, ist die Montage in wenigen Minuten erledigt. Durchaus auch ein Argument für den Kauf.

Positiv erwähnt wird auch immer wieder die Bedienungsanleitung mit Bildern. Diese ist zwar in Englisch, aber die Bilder sind laut Bewertern völlig selbsterklärend.

Auf Amazon ansehen >>

 

Mein Fazit

Mit dem Happy Jump Fitnesstrampolin holt man sich ein günstiges Modell mit guter Qualität nach Hause. Für gerade einmal ca. 100 € bekommt man es aktuell. Das ist nicht viel für ein gut bewertetes Fitness-Trampolin mit Haltegriff und Gummiseilfederung. Auch das Bewertungsprofil ist überdurchschnittlich gut. Wer hier auf der Suche nach einem perfekten Bewertungsprofil ist, der wird niemals ein Modell kaufen. Das kann ich Euch aus 12 Jahren Recherche sagen. Wichtig ist für mich immer, dass das Bewertungsprofil besser als der Durchschnitt ist. Hier liegt man weit darüber und so braucht man sich auch aus dieser Sicht keine Sorgen machen.

Für mich ist dieses Modell ein klarer Kauf für Anfänger im Trampolintraining, die das ganze erst einmal ausprobieren möchten. Hier macht man nicht viel Geld kaputt und bekommt gleich ein Trainingsgerät, das den Namen auch verdient.

Denn es gibt nichts Schlimmeres als auf einem Stahlfeder-Minitrampolin gleich die Lust am Training zu verlieren. Hier kann einem das nicht passieren.

Quellen

  1. Mehr Infos über das GS-Siegel (geprüfte Sicherheit) beim Tüv Rheinland: zur Webseite
  2. Gülşah Şahin, Erdal Demir, Halide Aydın: Does Mini-Trampoline Training More Effective than Running on Body Weight, Body Fat, VO2 max and Vertical Jump in Young Men?. International Journal of Sports Science p-ISSN: 2169-8759 e-ISSN: 2169-8791 2016; 6(1): 1-5 : Vergleich von Trampolintraining und Lauftraining: zur wissenschaftlichen Studie
  3. Bhattacharya A et al, Body acceleration distribution and O2 uptake in humans during running and jumping, Journal of Applied Physiology, 1 November 1980 Vol. 49 no. 5, 881-887
  4. Wissenschaftliche Studie der Nasa zur Effektivität vom Training auf dem Trampolin: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7429911
  5. Studie der Nasa auf der Webseite: zur Studie
Wie hat Dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich auf Deine Bewertung. Wenn noch Fragen offen sind, dann schreib mir doch einfach gleich einen Kommentar. Ich werde gerne darauf eingehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, mit einem Durchschnitt von: 5,00 von 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu