Sportstech HTX500 Gartentrampolin im Test – mit 360° Wassersprinkler, Spielbällen und Erdankern

Artikel aktualisiert am von Alexander

Beim neuen Gartentrampolin HTX 500 hat sich der Hersteller Sportstech etwas wirklich Innovatives einfallen lassen in diesem Bereich. Seit Jahren teste und prüfe ich Gartentrampoline und nur ganz selten kommt ein Hersteller mit einer neuen Funktion auf den Markt. Doch genau das hat Sportstech mit diesem Modell getan.

Sportstech HTX500
Das Sportstech HTX500

Natürlich muss ich dieses Trampolin genauer unter die Lupe nehmen. Mein erster Eindruck: es ist eine wirklich gute Funktion, die gerade den Kindern viel Spaß bringen wird. Denn das Sportstech HTX 500 hat einen Wassersprinkler eingebaut. Ideal für warme Sommertage, um auf dem Trampolin im Garten Spaß zu haben. Abkühlung und Spielspaß garantiert.

In diesem Prüfbericht schaue ich mir das HTX 500 von Sportstech genauer an. Zuerst die Ausstattung und Funktionen, dann eine Übersicht der Vorteile und Nachteile und eine Zusammenfassung der Erfahrungen in den Rezensionen der Kunden.

Auf Amazon ansehen >>

 

Ausstattung und Funktionen des Sportstech HTX 500

Das neue Gartentrampolin von Sportstech gibt es in zwei verschiedenen Größen. Der Klassiker mit 305 cm Durchmesser und eine kleinere Variante mit 244 cm Durchmesser der Sprungfläche. Bei den Farben gibt es momentan noch keine Auswahl. Wobei die Farbkombination Orange, Schwarz und Weiß ziemlich gut aussieht.

Der Rahmen und das Sicherheitsnetz im Check

Die Sicherheit der Kinder ist auf diesem Gartentrampolin hoch

Der stabile Rahmen ist aus legiertem Stahl. Ungewöhnlich für ein Gartentrampolin ist die schwarze Farbe des Rahmens, was die Optik im Garten meiner Meinung nach stark aufwertet. Das massive Gewicht von über 40 kg zeigt, dass das Material hochwertig ist. Drei breite Standbeine sorgen für einen sicheren Stand.

Das Sicherheitsnetz sorgt für die Sicherheit der Kinder beim Springen. Immer wieder schmerzt es mich, wenn ich in den Gärten Gartentrampoline ohne Fangnetz sehe. Denn gerade beim Spielen gerät man schon mal außer Kontrolle. Oft stehen die Trampolin dann auch noch gefährlich nah an betonierten Wegen, Zäunen und sorgen so für ein echtes Sicherheitsrisiko. Deshalb hat man beim Sportstech HTX 500 das Sicherheitsnetz sehr gut mit dem Rahmen verbunden. So hält das Ganze sehr fest. Ein engmaschiges Material sorgt für noch mehr Sicherheit.

Stangen des Sicherheitsnetz

Besonders gut gefallen mir die nach außen gebogenen Haltestangen des Sicherheitsnetz. Für einen Laien ist das nur ein optischer Hingucker. Für einen Experten ein klares Sicherheitsmerkmal. Denn wenn ein Kind mit Schwung in das Fangnetz springt, dann sind die Stangen weit genug entfernt, um ein hartes Aufprallern zu verhindern. Natürlich haben die Haltestangen auch eine gute Polsterung.

Sicherer Eingang mit Reißverschluss

Sogar Softbälle – zum Spielen auf dem Gartentrampolin – sind dabei

Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist der mit einem Reißverschluss verschließbare Eingang. Auch hier nehmen das viele Eltern sehr locker, und wundern sich dann wenn das Kind genau aus dem Eingang herausfällt. Deshalb immer den Reißverschluss von ihnen schließen. Wenn die Kinder das nicht machen, dann sollten die Eltern von außen nachhelfen.

Erdanker mit dem Lieferumfang

Haben Sie auch schon mal über wegfliegende Gartentrampoline in Deutschland gelesen? Das passiert regelmäßig und es wird auch selten darüber berichtet. Denn wenn es einmal etwas windiger zugeht, dann bietet sich ein solches Trampolin genug Angriffsfläche für den Wind, um einmal abzuheben und auf die Straße zu wehen. Wenn man Pech hat geht es auch in die eigene Veranda und so manche Scheibe ist hier schon zu Bruch gegangen. Deshalb finde ich es sehr gut, das Sportstech Erdanker mitliefert, mit denen man das Spielgerät fest verankern kann. Diese sollten Sie auf jeden Fall nutzen.

Das Sprungnetz – Sicherheit auf dem Trampolin

Sportstech HTX500 Vorne
Das Sportstech HTX500 kommt mit Zubehör

Das Sprungnetz ist UV-beständig und wie bei Sportstech üblich hochwertig. Denn die Trampoline dieses Herstellers gehören nicht zu den Günstigsten, aber eben zu den Besten. Immer wieder habe ich das in meinen Testberichten festgestellt. Mit 54 guten Stahlfedern und einer hochwertigen Sprungmatte können die Kinder richtig viel Spaß haben. Das maximale Benutzergewicht auf der Sprungfläche liegt übrigens bei 120 kg.

Für den Sprungspaß auf einem Trampolin sorgt ein gutes Sprungnetz in Zusammenarbeit mit den Federn.

Leiter schon mit dabei

Nicht wenige Eltern haben dieses kleine Problem schon gehabt: Sie kaufen sich ein günstiges Gartentrampolin beim Discounter und dann wundern sie sich, dass keine Trampolinleiter mit dabei ist. Natürlich auch keine Erdanker und schon gar kein Spielzeug für die Kinder. All das ist aber beim Sportstech HTX 500 schon mit im Kaufpreis enthalten. Spielbälle sind auch schon mit dabei.

Sprinkleranlage für Abkühlung und Spaß beim HTX 500

Das macht allen Kindern riesigen Spaß an warmen Sommertagen: Die Sprinkleranlage im Trampolin

Bisher waren das alles gute Ausstattungsmerkmale für ein Gartentrampolin, aber noch keine besonderen Funktionen. Diese hatte ich anfangs versprochen. Und das neue Sportstech HTX 500 liefert eine einzigartige Funktion, die ich so noch bei keinem anderen Gartentrampolin gefunden habe. Denn es ist eine Sprinkleranlage integriert.

Außerdem sollte man kurz die Stabilität der Standbeine prüfen. Am besten nach einer Sichtprüfung als Erwachsener selber einmal auf das Gartentrampolin gehen und das ganze ausprobieren.

Vorteile im Überblick

  • 360° Sprinkleranlage für Abkühlung beim Springen im Sommer
  • sehr stabiler Rahmen aus hochwertigem Stahl
  • Trampolinleiter und Spielbälle schon mit im Lieferumfang
  • sehr gute Randabdeckung
  • sicheres Fangnetz mit nach außen gebogenen Haltestangen
  • ein sehr ansprechendes Design
  • hervorragendes Sprungverhalten mit gutem Sprungtuch und Stahlfedern.

Nachteile im Check

  • Etwas höherer Kaufpreis

Bei den Nachteilen lässt sich wirklich nur der etwas höhere Kaufpreis nennen. Allerdings bewegt sich dieser nicht weit über guten Trampolinen. Wir reden hier über einen kleinen Betrag, den man in den Spaß und die Sicherheit für die Kinder investieren sollte.

Kundenmeinungen und Erfahrungen zum Sportstech Gartentrampolin

Erfahrungsberichte-IconDas Trampolin ist noch sehr neu auf dem Markt und deswegen gibt es nur wenige Rezensionen. Diese sind alle sehr positiv und loben Sprungspaß, Federungsverhalten und Ausstattung des HTX 500 von Sportstech. Ich werde das natürlich im Auge behalten und hier darüber berichten, wie sich die Bewertungen entwickeln. Bei anderen Gartentrampolinen von Sportstech sind die Bewertungen aber auch über viele Jahre immer sehr gut gewesen, da die Qualität bei diesem Hersteller einfach hoch ist.

Auf Amazon ansehen >>

 

Das Fazit

Das Sportstech HTX 500 ist seit langem einmal wieder eine echte Innovation. Denn im Bereich der Gartentrampoline überschlagen sich die Hersteller nicht gerade mit neuen Ideen. Sportstech hat hier wirklich eine sehr schöne Spiel- und Spaßfunktion eingebaut, die man nutzen kann aber nicht muss. An ganz warmen Sommertagen kann man so einmal den normalen Wasserschlauch anschließen und die Kinder werden damit viel Spaß haben.

Qualitätsmerkmale und Ausstattung ist wie bei Sportstech üblich sehr gut. Einzig der etwas höhere Preis ist ein kleiner Nachteil. Aber Qualität hat nun mal seinen Preis. Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung.
Wie hat Dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich auf Deine Bewertung. Wenn noch Fragen offen sind, dann schreib mir doch einfach gleich einen Kommentar. Ich werde gerne darauf eingehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, mit einem Durchschnitt von: 3,00 von 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu