Trampolin Übungen – Mitmachen auf dem Minitrampolin

Artikel aktualisiert am von Alexander

ultrasports-minitrampolin96Auch wenn Sie jetzt vielleicht nur lächeln, aber mit den richtigen Übungen können Sie sehr viel für Ihre Gesundheit und Fitness auf dem Minitrampolin tun. Natürlich können Sie diese Übungen auch auf einem anderen Trampolin machen.

Was wir damit demonstrieren wollen ist, dass es schon auf einem ganz kleinen und auch günstigen Trampolin viel für Ihre Fitness machbar ist.

Dazu stellen wir heute Übungen vor, die auch für Anfänger auf dem Trampolin machbar sind und keine große Fitness brauchen.

Die Übung

Diese Übungen sind für einen bequemen Joggingschritt oder lockeres Hüpfen gemacht. Der Vorteil zum trainieren auf einem harten Untergrund?

  1. Es macht einfach mehr Spass
  2. Es ist viel schonender für die Gelenke, vor allem wenn Sie schwerer sind

Starten wir:

Joggen Sie im Stand auf dem Trampolin. Das ist ganz einfach nach einer kurzen Eingewöhnungszeit. Der Trick ist, den gleichen Bewegungsablauf zu machen wie auf dem Boden, aber auf der Stelle durch Hüpfen nach oben.

Joggen Sie einige Minuten langsam und trainieren Sie erstmal den Bewegungsablauf. Schon nach einigen Minuten werden Sie sich an die am Anfang ungewohnte Bewegung gewöhnen und es macht immer mehr Spass. Gleichzeitig merken Sie aber auch wie anstrengend es ist.

Einen Sprung weiter…

Laufen Sie nun weiter im Joggingschritt und führen Sie nun gleichzeitig eine Boxbewegung durch. Stoßen Sie mit der rechten Faust nach vorne, während die linke an der Seite angewinkelt ist. Dann boxen Sie mit der linken nach vorne und ziehen gleichzeitig die Rechte wieder zum Körper zurück.

Führen Sie auch diese Bewegung einige Minuten durch, bevor Sie zur nächsten Trampolin Übung weitergehen.

Nun steigern wir den Schwierigkeitsgrad weiter. Versuchen Sie nun gleichzeitig mit der Boxbewegung die Füße und Unterschenkel nach hinten zum Po hochzuziehen. Jeweils das anderen Bein zu der Hand mit der Sie gerade nach vorne boxen.

Nicht ganz so einfach? Das soll es auch nicht sein. Aber der Trainingseffekt ist für den Körper super!

Noch eine andere Übung

Machen Sie die Boxbewegung während Sie abwechseln auf einem Bein hüpfen. Hüpfen auf dem rechten Bein und gleichzeitig Boxen mit der linken Hand und analog auf der anderen Seite.

Versuchen Sie auch ruhig einfach mal etwas eigenes aus. Das Trampolinspringen macht gerade deswegen so viel Spass, weil man sich auch mal ungezwungen bewegen kann  und einfach eigene Sprünge ausprobieren kann.

Egal wie Sie es machen – Es ist ein gutes Training für Körper und Geist. Koordination, Ausdauer und Kraft lassen sich hervorragend auf einem Trampolin trainieren. Sie glauben mir nicht? Na gut. Die NASA hat in einer Studie herausgefunden, dass Trampolinspringen 3mal effektiver ist als Joggen für das Ausdauertraining. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

 

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu